SPD Glückstadt startet mit erstem Stand in den Europawahlkampf

Bei wieder wechselhaftem Wetter standen viele Mitglieder der SPD Glückstadt am Wahlkampfstand auf dem Wochenmarkt. Auch der Kreisvorsitzende Lothar Schramm aus Krempe unterstütze die Genossinnen und Genossen in Glückstadt.

„Europa ist wichtig und deshalb versuchen wir die Bürgerinnen und Bürger von Europa zu überzeugen. Es ist nicht alles richtig, wie die EU funktioniert, aber die europäische Idee darf nicht den Rechten überlassen werden, die das Rad wieder zurückdrehen wollen. Wir müssen die Gemeinsamkeiten in den europäischen Staaten ausbauen.“ erklärt der Glückstädter Parteivorsitzende Michael Seifert die Gründe, weshalb man sich auch an der Elbe einbringt.

Die Themen am Stand reichten von den aktuellen Ideen des Jusobundesvorsitzenden Kevin Kühnert über die Rentenpläne Hubertus Heils bis hin zu den grundsätzlichen Fragen Europas. Die SPD Glückstadt freute sich über den großen Zuspruch zu den Plänen der Partei bei den oben genannten Punkten.

Keine Kommentare vorhanden

Machen Sie bei der Konversation mit.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.